Bounce Fight Night Masterboxing
Bounce Fight Night:
Die Master Boxing Kämpfer

-75 kg: Armin Henning vs Thomas Zsifkovits

 

Armin Henning

ist Oberarzt an der Abteilung für Urologie und Andrologie am Donauspital in Wien und betreibt eine Wahlarzt-Praxis im Alsergrund. Der gebürtige Kärntner ist Vater eines Sohnes. Neben intensivem Boxtraining ist das Klettern seine zweite Leidenschaft. In der BOUNCE Fight Night steigt er das erste Mal in den Ring. Er boxt in der Gewichtsklasse bis 75 kg.

 

Thomas Zsifkovits

ist 45 Jahre alt, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Von Beruf ist er Konzertveranstalter. Seine Firma zeichnet für Festivals wie Nova Rock und Frequency und unzählige Konzerte verantwortlich. Neben Boxen hat Thomas eine Leidenschaft für den Fußball als Fan des LASK.

Mit dem Boxsport begann er 2011 im BOUNCE. Was zunächst mit der gewünschten Körpertransformation begann, entwickelte sich später zum Wunsch, Wettkämpfe zu bestreiten. Leider war er jedoch für das olympische Boxen bereits zu alt. Berufliche Aufenthalte in den USA nutzte er daher, um dort in der bereits eingeführten Masters Kategorie zu boxen. Da es mit dem Master Boxing diese Möglichkeit jetzt auch in Österreich gibt, tritt er in der BOUNCE Fight Night am 7. Oktober in der Gewichtsklasse bis 75 kg an.

 

-91kg: Michael Moritz vs Tomislav Salinacki

 

Michael Moritz

ist in Freiburg geboren und 49 Jahre alt. Seit 25 Jahren produziert er Theaterstücke, Kurzfilme, Erzählungen und Krimis. Als Schauspieler war er am Staatstheater Stuttgart, am Schauspielhaus Zürich und am Burgtheater Wien tätig. Als Regisseur arbeitet er international, hin und wieder auch in Indien oder Kamerun.

Die Theaterregie brachte ihn ins BOUNCE. Für die Inszenierung eines Boxer-Stücks wollte er genau wissen, was Boxen auf hohem Niveau bedeutete, welche körperliche, geistige und emotionale Herausforderungen an den Athleten gestellt werden, um im Ring zu bestehen. Nach und nach belegte er die angebotenen Kurse vom Boxen 1 über Manager Boxen, Boxen 2 bis hin zum Sparring, wo ihn auch blutige Nasen oder Veilchen nicht abschrecken konnten. Im Gegenteil: Auch nach der gelungenen Inszenierung des Theaterstücks blieb er beim Boxen. Es hat ihn gepackt. Jetzt will er in der BOUNCE Fight Night beim Master Boxen am 7. Oktober unter Wettkampfbedingungen im Ring stehen. Er tritt in der Gewichtsklasse bis 91 kg an.

 

Tomislav Salinacki

ist 49 Jahre alt und in Wien aufgewachsen. Der Burgenländer ist Vater von vier Kindern im Schulalter, hat Handelswissenschaften studiert und ist als Immobilienmakler einer Bank in Wien tätig. Sport nimmt einen wichtigen Platz in seinem Leben und dem seiner Familie ein. Sein Vater war Ruderer, der älteste Sohn ist talentierte Leichtathlet und Kickboxer der zweitälteste Sohn (9) ist zweifacher burgenländischer Landesmeister im Judo. 

In seiner Jugend war Tomislav aktiver Wasserballer und Fußballer. Danach widmete er sich Ausdauersportarten wie Kurzthriatlons, Marathonläufen und Radmarathons. Zum Boxen kam er als Student und kann auf fünfjährige Erfahrung zurückblicken. 2002 hat er einen Amateurkampf unentschieden absolviert. Jetzt trainiert er beim South Area Boxing Club Eisenstadt bei Trainer Toni Urbanics. Was ihm am Boxen gefällt: „Ich spüre tiefe innere Freude. Boxtraining bringt einmaliges Fitness-Gefühl und Agilität für Körper und Geist, fördert die Gesundheit und hat auch einen meditativen Aspekt durch den unbedingten Fokus auf das Hier und Jetzt im Ring.“ Warum er beim Master Boxing in der BOUNCE Fight Night am 7. Oktober antritt: „Ich gebe meiner Freude am Boxen ein Ziel und einen Fokus. Das habe ich bisher bei allen Sportarten so gemacht. Mein Ziel ist es, den ersten Kampf bestmöglich zu absolvieren und zu gewinnen.“ Tomislav tritt in der Gewichtsklasse bis 91 kg an.