Marcos Nader Fight Night 2018


Das war die Bounce Fight Night 2018

Die erste BOUNCE Fight Night 2018 war ein voller Erfolg. Rund 1.500 Besucher in der Halle 3 der Erste Arena sorgten bei insgesamt 12 Box-Kämpfen für tolle Stimmung, die 24 Sportler im Ring sorgten für großartigen Sport. Die gesamte Fight Night wurde auf ORF Sport+ sowie im Livestream auch auf der Website von BOUNCE, die beiden Profi-Kämpfe Laola1.TV direkt übertragen. Patrick Aichinger (ASKÖ Vöcklabruck) und Harald Schweinzer (Ringrichter aus der Steiermark) versorgten die TV-Stationen als Experten mit den notwendigen Hintergrund-Informationen. Als Supervisor für das Olympische Boxen und die Master Boxing Division sorgte Norbert Ebetshuber (Präsident des WBV) für einen geordneten Ablauf. Als Ringrichter fungierten Josef Cser und Helmut Purker. Für die Profi-Kämpfer fungierte der Generalsekretär des Faustkämpfer-Verbandes Austria, Dr. Friedrich Mühlöcker für die Einhaltung der Regeln, Ringrichter war Ernst Salzgeber. Als Ringsprecher fungierte der unvergleichliche Ronny Leber.

 

BOUNCE-Chef Daniel Nader sowie Marcos Nader unterstützt von ASKÖ Bund-Sportchef Oliver Ulrich, Andreas Ratky-Salamonfa und rund 100 ehrenamtlichen Helfern, davon 20 Volunteers des ASKÖ, sorgten für eine perfekte Organisation der Veranstaltung. Danke auch an Carina Prinz und Patrick Wondra von den Vienna Capitels als Vermieter der Halle für den tatkräftigen Einsatz. Die Sponsoren Group4S, Pappas Auto GmbH, Wärme Austria, Wochinger Bräu, Zeus Protein Soda, B!Tonic, Putzerei Wirl und Charly´s Getränke ermöglichten die BOUNCE Fight Night.

 

Begeistert von der Veranstaltung zeigten sich unter anderem ORF-Sportchef Hans-Peter Trost, der Präsident des Österreichischen Boxverbandes, Rechtsanwalt Florian Höllwarth der Bezirksvorsteher der Donaustadt Ernst Nevivry, Volleyball-Manager Peter Kleinmann, Extrem-Sportler Sepp Resnik, Wärme Austria-Geschäftsführer Oliver Eisenhöld, Pappas Verkaufschef Andreas Raub sowie ASKÖ-Präsident Hermann Krist und ASKÖ-Generalsekretär Michael Maurer.

 

Die sportlichen Highlights des Abends

Im Mittelpunkt dieser BOUNCE Fight Night stand das Comeback von Marcos Nader. Mit dem Serben Darko Knezevic als ersten Aufbau-Gegner machte Marcos kurzen Prozess und schickte ihn bereits in der ersten Runde auf die Bretter. Mit dem K.O. in der zweiten Rund stellte Marcos unter Beweis, dass er in den dreieinhalb Jahren Wettkampf-Pause nichts von seinem Können eingebüßt hat und für höhere Aufgaben bereit ist.

 

Ebenso eindrucksvoll präsentierte sich im zweiten Profi-Kampf des Abends der Bulgare Tervel Pulev, unterstützt von zahlreichen Fans und mit seinem berühmten Bruder Kubrat Pulev in der Ring-Ecke. Der bis dahin ungeschlagene Ungar Laszlo Penzes musste ebenfalls bereits nach wenigen Minuten, die Überlegenheit seines Gegners zur Kenntnis nehmen und wurde bereits in Runde 1 angezählt. In der 2. Runde ging der Ungar dann schwer K.O.

 

Im Olympischen Boxen legte vor allem Umar Dzambekov eine Talentprobe ab. Er war gegen Youth Olympia-Sieger und Youth-Weltmeister Blagoy Naydenov in der Gewichtsklasse bis 81 kg klar der Chef im Ring und siegte einstimmig nach Punkten. Ein neuerlicher Beweis, dass Umar mit der Weltspitze mithalten kann.

 

Ebenso eindrucksvoll zeigte sich im Super-Schwergewicht Aleksandar Mraovic, der den gleichaltrigen Aleksander Georgiev ebenso klar nach Punkten besiegte. Der Bulgare hatte zuvor in 85 Kämpfen nur zwei Niederlagen hinnehmen müssen. Stefan Nikolic spielte gegen Ivan Mechkov seine ganze Routine aus und überzeugte die Punkterichter ebenso wie Kushtrim Veseli gegen den Ungarn Daniel Weber, Marcel Rumpler gegen Petar Draganov, Hristo Zlatev gegen Daniel Janicijevic und Mattin Nazary gegen Tinko Banabakov. Lediglich Edin Avdic musste sich in einer „split decision“ dem starken Stefani Koykov geschlagen geben.

 

Boxkämpfe auf hohem Niveau sah das Publikum zum Auftakt der BOUNCE Fight Night auch in der Master Boxing Division von Konzertveranstalter Thomas Zsifkovits und Schneckenzüchter Andreas Gugumuck sowie von Oberarzt Armin Henning und IT-Experten Gwenael de la Land de Calan. In diesen Kämpfen sahen die Punkterichter Andreas Gugumuck und Gwenael De la Lande vorne.

 

Hier geht es zur Video Galerie.

 

Die Ergebnisse der BOUNCE Fight Night:

 

Masterboxing 3x 2 Minuten

 

Zsifkovits Thomas,

-69 kg, Geb. 1971
4 Kämpfe, 2 Sieg, 2 Niederlagen,
0 Unentschieden

 

Gugumuck Andreas,

-69 kg, Geb. 1974
2 Kämpfe, 2 Siege, 0 Niederlagen,
0 Unentschieden

 

Sieger nach Punkten

Henning Armin,

-75 kg, Geb. 1978
1 Kämpfe, 0 Siege, 1 Niederlagen,
0 Unentschieden

 

De la Lande de Calan Gwenael,

-75 kg,
Geb. 1976
3 Kämpfe, 1 Siege, 2 Niederlagen,
0 Unentschieden

Sieger nach Punkten

 

Olympisches Boxen 3x3 Minuten

Nazary Mattin,

-52 kg, Geb. 1998
52 Kämpfe, 39 Siege,

11 Niederlagen, 2 Unentschieden

 

Sieger nach Punkten

Banabakov Tinko,

-52 kg, Geb. 1997
31 Kämpfe, 25 Siege, 5 Niederlagen,

1 Unentschieden

 

Janicijevic Daniel,

-64 kg, Geb. 1997
92 Kämpfe, 66 Siege,

25 Niederlagen, 1 Unentschieden

 

Sieger nach Punkten

Zlatev Hristo,

-64 kg, Geb. 1996
42 Kämpfe, 35 Siege, 5 Niederlagen,

2 Unentschieden

 

Rumpler Marcel,

-69 kg, Geb. 1997
67 Kämpfe, 41 Siege,

25 Niederlagen, 1 Unentschieden

 

Sieger durch technisches K.O.

Draganov Petar,

-69 kg, Geb. 1995
90 Kämpfe, 80 Siege,

10 Niederlagen, 0 Unentschieden

Avdic Edin,

-75 kg, Geb. 1997
89 Kämpfe, 60 Siege,

27 Niederlagen, 2 Unentschieden

 

Koykov Stefani,

-75 kg, Geb. 1995
35 Kämpfe, 32 Siege, 3 Niederlagen,

0 Unentschieden

 

Sieger nach Punkten

Veseli Kushtrim,

-91 kg, Geb. 1999
30 Kämpfe, 23 Siege, 6 Niederlagen,

1 Unentschieden

 

Sieger nach Punkten

Weber Daniel,

-91 kg Geb. 1996 (Ungarn)
32 Kämpfe, 28 Siege, 4 Niederlagen

0 Unentschieden

 

Dzambekov Umar,

-81 kg, Geb. 1997
59 Kämpfe, 47 Siege,

12 Niederlagen, 0 Unentschieden

 

Sieger nach Punkten

Naydenov Blagoy,

-81 kg, Geb. 1995
25 Kämpfe, 20 Siege, 3 Niederlagen,

2 Unentschieden

 

Nikolic Stefan,

-91 kg, Geb. 1994
72 Kämpfe, 55 Siege,

15 Niederlagen, 2 Unentschieden

 

Sieger nach Punkten

Mechkov Ivan,

-91 kg, Geb. 1995
65 Kämpfe, 45 Siege,

15 Niederlagen, 5 Unentschieden

Mraovic Aleksandar,

ü91 kg, Geb. 1997
60 Kämpfe, 45 Siege,

15 Niederlagen, 0 Unentschieden

 

Sieger nach Punkten

Georgiev Aleksander,

ü91 kg, Geb. 1997
85 Kämpfe, 83 Siege, 2 Niederlagen,

0 Unentschieden

 

 

Profi Boxen 8x3 Minuten

 

Pulev Tervel, (Bulgarien), Cruiserweight Geb. 1983
7 Kämpfe, 7 Siege, 0 Niederlagen,

0 Unentschieden

 

Sieg durch K.O in der 2. Runde

Penzes Laszlo, (Ungarn), Middleweight, Geb. 1978
7 Kämpfe, 6 Siege, 0 Niederlagen,

1 Unentschieden

 

Nader  Marcos (Österreich), Middleweight, Geb. 1990
20 Kämpfe, 18 Siege, 1 Niederlagen,

1 Unentschieden

 

Sieg durch K.O. in der 2. Runde

Knezevic Darko, (Serbien), Middleweight, Geb. 1986
36 Kämpfe, 12 Siege,

24 Niederlagen, 0 Unentschieden